Die Kindertagesstätte "Abenteuerland" berichtet

Gartenland aus Kinderhand

Die Kinder aus dem Abenteuerland beschäftigen sich seit geraumer Zeit mit vielfältigen Projekten rund um Tier und Natur. Dazu zählt auch das Projekt „Gartenland aus Kinderhand“.

Gartenland aus Kinderhand
Gartenland aus Kinderhand

Beate Steinke aus der Käfergruppe hatte dieses Projekt ausgearbeitet. Ihr Anliegen war es, dieses Thema gruppenübergreifend zu bearbeiten aber war dies leider inmitten der Corona Pandemie nicht in dem Ausmaß möglich wie es geplant war. So waren erst einmal federführend die Kinder der Käfergruppe die mit den Arbeiten beschäftigt waren.

Zu Beginn des Projektes wurde erst einmal besprochen was genau geschehen soll. Was ist ein Hochbeet, wie soll es aussehen, was soll gepflanzt werden etc. Ziele sollten sein, dass die Kinder eigenverantwortlich arbeiten und dadurch in ihrem Selbstbewusstsein gestärkt werden.

Endlich war es soweit und das Hochbeet wurde geliefert. Die Kinder stellten es gemeinsam mit Beate Steinke auf, hier konnten sie schrauben, Bretter halten etc. Alle Kinder waren sichtlich stolz als das große Hochbeet endlich stand. Im Vordergrund sollte immer das eigene Handeln stehen und die Selbstentscheidung zu bestimmen ob ich mithelfen oder lieber zuschauen möchte.

Jetzt war das Hochbeet zum befüllen bereit, auch hier halfen die Kinder fleißig mit. Auch die Bauhofmitarbeiter kamen noch zum Einsatz, da die Erde nicht ganz reichte und sie uns die restliche Erde auffüllten. Herzlichen Dank dafür aus dem Abenteuerland.

Der nächste große Schritt war der eigene Zaun für den Garten. Frau Steinke schnitt als erstes die Bretter zurecht und die Kinder malten sie bunt an. Die fertigen Bretter umrunden nun den Garten und bieten ein fröhliches buntes Bild.

Nun stand die Bepflanzung an. Es wurden kleine Pflänzchen gesetzt und die Kinder freuen sich schon auf die Ernte von Auberginen, Paprika, Tomaten und Zucchini. Natürlich ist in unserem Garten noch mehr los. Die Kinder bastelten Insektendosen und Glitzerklebebilder um auch ein Heim für Insekten zu bieten und dieses auch schön bunt zu gestalten.

Bedanken möchten wir uns auch für die drei Himbeersträucher die gespendet wurden und bei den Mitarbeitern des Bauhofes, die sie uns eingepflanzt haben. Auch einen Namen hat unser Garten mittlerweile erhalten. Die Kinder haben sich den Namen „Zaubergarten“ erdacht. Als nächstes steht an, dass die Kinder ein großes Insektenhotel bauen wollen und wir hoffen, dass dort dann viele Insekten einziehen werden. Wenn dann alles fertig ist wird es ein großes Gartenfest im Abenteuerland geben.  

Ansprechpartner
Kita Abenteuerland

Nadine Herzberger (Leitung)
Tel  06041 / 9617 - 1550
nadine.herzberger(at)ranstadt.de

Sarah Himmel (Stv. Leitung)
Tel  06041 / 9617 - 1553
sarah.himmel(at)ranstadt.de

Anmeldungsformular

Hier können Sie das Anmeldungs- bzw. Änderungsformular für die Kindertagesstätten downloaden.

Unsere Kindertagesstätten