Kindertagespflege

Die Kindertagespflege bietet Kindern eine Betreuung in einem familiären Umfeld. Der kleine, überschaubare Rahmen ist vor allem für Kinder unter drei Jahren geeignet und ermöglicht eine individuelle Betreuung. Die Betreuungszeiten können Eltern flexibel mit der Tagesmutter / dem Tagesvater abstimmen und so den Familienalltag gut gestalten.

Die Kindertagespflege bietet sich auch an, wenn ergänzend zur Tageseinrichtung oder nach der Schule noch Bedarf besteht.

Die Betreuung findet vor allem im Haushalt der Tagesmutter / des Tagesvaters statt, ist aber auch in der Familie des Kindes möglich.

Tagesmütter und -väter übernehmen eine verantwortungsvolle Aufgabe. Sie begleiten die Entwicklung von Kindern und unterstützen Eltern bei deren Erziehungsaufgabe.

Sie interessieren sich für die Tätigkeit als Tagesmutter / -vater

Das Jugendamt des Wetteraukreises bereitet Tagesmütter / -väter auf ihre Aufgabe vor und unterstützt bei der Tätigkeit.

Nähere Informationen bei:

  • Wetteraukreis
    Fachstelle Familienförderung
    Koordination Kindertagespflege
    Europaplatz
    61169 Friedberg
    Tel   0 60 31 / 83 -33 24 oder -33 34

Sie suchen eine Tagesmutter oder einen Tagesvater

Die Vermittlung von Tagesmüttern / -vätern für Ranstadt übernimmt der AWO Fachservice Kindertagespflege in Nidda. Die Ansprechpartner/in erreichen Sie unter o. g. Telefonnummer.

Vermittelt werden nur Tagesmütter / -väter, die vom Jugendamt überprüft wurden und eine Pflegeerlaubnis nach § 43 SGB VIII erhalten haben.

Die Kindertagespflege wird finanziell durch den Wetteraukreis gefördert. Nähere Informationen erhalten Sie über das Geschäftszimmer der Fachstelle Familienförderung
Tel 0 60 31 / 83 -33 01

In diesem Flyer finden Sie die Kontaktdaten der derzeit 7 Ranstädter Tagesmütter.

 

Gemeinde Ranstadt
Hauptstraße 15
63691 Ranstadt
Tel  0 60 41 / 96 17 - 0
Fax 0 60 41 / 96 17 - 33
gemeinde(at)ranstadt.de