Herzlich Willkommen in Ober-Mockstadt

Der Name des Ortsteils Ober-Mockstadt ist keltischen Ursprungs. Ehemals war er ein Wallfahrtsort mit Befestigungen.

Am Ende des 30-jährigen Krieges waren nur noch neun Familien hier ansässig. Heute ist Ober-Mockstadt der drittgrößte Ortsteil der Großgemeinde Ranstadt mit 782 Einwohnern.

Lange Zeit war Ober-Mockstadt weithin bekannt für seine Ziegeleien. Davon zeugen heute noch die zahlreichen aus Ton geformten Dacheiter, die ein aufmerksamer Beobachter auf manchen älteren Häusern erblicken kann.

Die Nahversorgung vor Ort ist mit einem Lebensmittelgeschäft, einer Metzgerei, einem Getränkehandel und einem Friseurladen gegeben. Das Bürgerhaus in der Hasenbeunde ist die ganze Woche über bewirtschaftet und kann auch für größere Festlichkeiten genutzt werden.

Bankgeschäfte können im Service-Point der VR Bank Main-Kinzig-Büdingen in der Nidda Straße getätigt werden.

Der Ort verfügt über eine gute Verkehrsanbindung, Autobahn A 45 - ca. 2 km entfernt - Busverbindung nach Nidda und Friedberg. Der Bahnhof in Ranstadt ist nach 2 km erreicht und erschließt die Verbindung nach Gießen und Gelnhausen.

Um das Dorf herum gibt es viele Wege, die zum Wandern, Walken oder Radfahren einladen. Im Winter kann man sogar die Straße am Jüdischen Friedhof als Rodelbahn nutzen.

Bei gutem Wetter gibt es eine fantastische Aussicht auf die Nachbarorte Dauerheim und Ranstadt/Mockstädter Höhe, das Nidda-Tal bis hin zum Feldberg im Taunus.

In der Ortsmitte steht das Alte Rathaus, welches von Ortsvereine für verschiedene Feste genutzt wird und als Außenstelle des Standesamtes der Gemeinde Ranstadt bereit steht. Schmale, verwinkelte Sträßchen führen zu der oberhalb des Ortes gelegenen Evangelischen Pfarrkirche Ober-Mockstadt.

Die Kirche wurde um 1220 an dem heutigen Standort errichtet. Im Jahre 1726 wurde aus der geplanten Renovierung des Kirchenschiffes ein kompletter Neubau. 30 Jahre später errichtete man den markanten Zwiebelturm. Mit Abschluss der Reparaturarbeiten im November 2012 erklingt das Geläut in Ober-Mockstadt wieder mit allen Glocken. Von den fünf Glocken stammen drei aus dem 13. Jahrhundert und zwei wurden 1692 gegossen.

Virtuelle Tour durch den Ortsteil Ober-Mockstadt

(Die Tour öffnet sich in einem neuen Fenster. Zum Abspielen ist der Adobe Flash Player notwendig, den Sie hier downloaden können.)


Aktuelles aus Ober-Mockstadt

Ankündigungstafeln an den Ortseingängen von Ober-Mockstadt

Im Ranstädter Ortsteil Ober-Mockstadt wurden kürzlich Begrüßungsschilder installiert, die zukünftig Besucher willkommen heißen. Sie zeigen das alte…

Weiterlesen
Feierstunde "Om Birnche"

Gerhard Eyring und Günter Weiser haben das Gelände "OM BIRNCHE" in Ober-Mockstadt in diesem Frühjahr in Eigenleistung wieder hergerichtet.

Weiterlesen
Einweihung der Europaschilder in Ober-Mockstadt

Seit 1974 besteht und wächst die Partnerschaft zwischen dem Musikverein Ober-Mockstadt und seinem Partnerverein Koninklijke Harmonie "De Volherding"…

Weiterlesen

Nachdem die ersten Planungsphasen erfolgreich abgeschlossen wurden, hat die Gemeindevertretung nun grünes Licht für die Genehmigungsplanung und die…

Weiterlesen

Gemeinde Ranstadt
Hauptstraße 15
63691 Ranstadt
Tel  0 60 41 / 96 17 - 0
Fax 0 60 41 / 96 17 - 33
gemeinde(at)ranstadt.de

Ortsvorsteher Ortsteil Ober-Mockstadt:

Christian Loh