IKEK

"Integriertes kommunales Entwicklungskonzept"

Unser Stand der Dorfentwicklung (2019)

Bei "IKEK" geht es um die aktive Gestaltung des demografischen Wandels, die Stärkung der Ortsteile, die Erhaltung der Wohn- und Lebensqualität, damit die Jugend bleiben kann bzw. zurückkommt. Es gilt, die Innenentwicklung zu stärken, die Energieeffizienz zu steigern, die Vielfalt unserer Dörfer und ihr bau- und kulturgeschichtliches Erbe zu erhalten.

    Die nachstehenden Projekte wurde teilweise durch IKEK oder die Gemeinde Ranstadt finanziert. Es gibt aber auch Projekte, die ausschließlich durch die Gemeinde finanziert wurden.

    1. Abgeschlossene ProjekteIKEK-MittelHaushaltsmittel der Gemeinde
    Haus der Begegnung in Dauernheim
    Backhaus in Bellmuth
    Felsenkellertüren in Dauernheim 
    Unterstützung: Nahversorgung, "Dauernheimer Stube"(-)
    Spielplatz Bobenhausen(-)
    2. Laufende ProjekteIKEK-MittelHaushaltsmittel der Gemeinde
    "Erlebniswelt Mühlen" in Dauernheim 
    Felsenkeller in Dauernheim:
    Dokumentation, Untersuchung, Sanierung
     
    Historische Beschilderung 
    Fahrradbrücke Bobenhausen(-)+ Lückenschlussprogramm
    Bogenbrücke Bellmuth
    Brandschutz-, Bildungs- und Begegnungszentrum
    in Ranstadt
    Mehrgenerationenplätze u. a. größeres Projekt
    am Sportplatz Ranstadt
    (-)+ LEADER
    Innerdörfliche Entwicklung Ober-Mockstadt(-)
    Altes Rathaus in Ober-Mockstadt:
    Beheizung des Weltladens und Standesamtes
    (-)