50 Jahre Großgemeinde

Das Jahr 2021 sollte für unsere Gemeinde ein ganz besonderes werden: Vor 50 Jahren, am 18. Mai 1971, beschlossen die Parlamente unserer fünf Ortsteile, sich zu einer Gemeinde zusammenzuschließen. Am 1. Oktober 1971 war es dann soweit und die Großgemeinde Ranstadt wurde "geboren".

Dieses Jubiläum wollten wir in diesem Jahr, zusammen mit allen Bürgerinnen und Bürgern, den Kindern, unseren Vereinen, den politischen Gremien, den hier ansässigen Firmen und unserer Partnergemeinde aus Opwijk gebührend feiern. Leider leiden wir nach wie vor unter der Corona Pandemie und es ist nicht absehbar, wann wir wieder zu einem normalen und uneingeschränkten Leben zurückkehren können. Die Vorbereitung einer großen Feier, wie z.B. die 40-Jahrfeier vor 10 Jahren oder der "Ranstädter Tag", sind zum heutigen Zeitpunkt einfach unvorstellbar.

Trotzdem haben wir im Rathaus ein kleines Organisationsteam zusammengestellt, das überschaubare Aktionen plant. So wollen wir zum Beispiel 50 Bäume pflanzen, mit denen jedem gemeinsamen Jahr gedacht werden soll. Hierfür suchen wir Firmen, Vereine und Privatpersonen, die zum Preis von 50 Euro einen Jubiläumsbaum stiften möchten. Alle Hochzeitspaare des Jahres 2021, die in der Gemeinde heiraten, sowie die neuen Ranstädter Erdenbürger in 2021 erhalten einen Gutschein für einen Baum. Dieser soll dann auf einer öffentlichen Fläche gepflanzt werden. Weitere Aktionen sind in Planung.
Wir freuen uns über viele Rückmeldungen zu den Baumpflanzungen. Anika Schmid und Thomas Wettig stehen Ihnen hierfür als Ansprechpartner zur Verfügung.

Hoffnungsvolle Grüße aus dem Rathaus und ein schönes Wochenende!

Cäcilia Reichert-Dietzel
Bürgermeisterin